BOB-Logistic Banner
Sie wollen umziehen?

Nutzen Sie unser Umzugsformular!

Service Team
Wir beraten Sie gerne!

Rufen Sie uns an!
Telefon: 0906 - 1000

Tipps & Tricks

Wir wollen Ihnen auch die Vorbereitung Ihres Umzuges so leicht wie möglich machen. Deshalb haben wir Ihnen im folgenden einige nützliche Tipps und Tricks für Ihren Umzug zusammengestellt.

Daran sollten Sie vor Ihrem Umzug denken:

  • Kündigen Sie Ihren alten Mietvertrag. Beachten Sie: eine Kündigung muss schriftliche erfolgen. Die Kündigungsfrist beträgt in der Regel 3 - 12 Monate
  • Fordern Sie die Mietkaution zurück - der Vermieter muss die Kaution nach Mietende mit Zins und Zinseszins zurückbezahlen.
  • Klären Sie Renovierungsarbeiten mit dem Vermieter ab - beachten Sie dabei die Vereinbarungen in Ihrem Mietvertrag. Tapezier- und Malerarbeiten gehören zu den üblichen Schönheitsreparaturen. Der Austausch eines Teppichbodens ist nur bei besonders hohem Verschleiß erforderlich.
  • Ablöse fest eingebauter Gegenstände - sprechen Sie Ihren Vermieter oder Nachmieter auf die Übernahme von Einbauküche, Einbauschränken, Fußböden, usw. an.
  • Umzugsurlaub - gegebenenfalls stimmt Ihr Arbeitgeber einem Sonderurlaub zu.
  • Entsorgen Sie nicht mehr benötigte Gegenstände - informieren Sie sich bezüglich rechtzeitig über die Sperrmüllabholung bei Ihrer Kommunalverwaltung. Selbstverständlich kümmern auch wir uns um Ihre Altmöbel Entsorgung, wenn Sie es wünschen.
  • Sie benötigen einen Handwerker für Montage- oder Renovierungsarbeiten? Sprechen Sie mit uns - wir bieten Ihnen zuverlässigen Montage Service an.
  • Einlagerung - wenn nicht Ihr komplettes Mobiliar mitgeht, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Einlagerung.

 

Auch an Ihrem neuen Hausstand gibt es einige Punkte zu beachten:

  • Organisieren und reservieren Sie wenn möglich eine Parkmöglichkeit für den Möbelwagen vor dem Haus - das beschleunigt den Umzug. Sollten Sie eine Ausnahmegenehmigung benötigen, können Sie sich gerne auch an uns wenden.
  • Erstellen Sie einen Einrichtungsplan und markieren Sie die Zimmer; "markieren" damit, soweit wie möglich alles gleich am richtigen Platz abgestellt werden kann.
  • Lassen Sie Kühl- und Gefrierschränke längere Zeit stehen, bevor Sie sie wieder anschließen
  • Achten Sie darauf, dass die Trommel der Waschmaschine entsperrt wird.
  • Übergabeprotokoll - sollte trotz aller Vorsicht ein Schaden entstanden sein,
    vermerken Sie dies im Übergabeprotokoll.

 

Wußten Sie schon?

  • Wer zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet ist, hat die Möglichkeit Umzugskosten (auch bei Umzug aus privaten Gründen) steuerlich geltend zu machen. In welcher Höhe dies bei Ihnen möglich ist, erfahren Sie bei Ihrem Finanzamt, Steuerberater oder Lohnsteuerhilfeverein.